Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Wissensdurst

audio-visuelle Themenbeiträge, lokal und international

Die Liste wird laufend aktualisiert.

DIVERSE THEMEN

Magazine und Fachzeitschriften in der Digitalen Stadtbibliothek

Sprachen lernen, Tech-Trends, Mode, Fotografie, Reisen,… Das eMagazin-Angebot der Digitalen Stadtbibliothek bietet ein umfassendes Zeitschriften und Magazin-Angebot. Wer noch kein Mitglied ist, kann sich via E-Mail an post.stadtbibliothek@innsbruck.gv.at anmelden. Dazu werden Name, Adresse, Geburtsdatum und das Foto eines Lichtbildausweises (z.B. Pass, Führerschein, Studierendenausweis) benötigt. Das Online-Abonnement kann zu einem späteren Zeitpunkt, nach Aufhebung der Verkehrsbeschränkung, in eine vollwertige Bibliotheksmitgliedschaft umgewandelt werden.

arte-Mediathek
Dokumentationen über Wissenschaft und Technik, Gesellschaft und Kultur. Beiträge zu aktuellen Themen, Reportagen. Die Mediathek des deutsch-französischen Kultursenders ist breit aufgestellt. Es gibt auch einen Live-Stream. Achtung: Beiträge sind temporär zugänglich.

Vorträge "Wissenschaft und Verantwortlichkeit" der Uni Innsbruck
Über 250 Mitschnitte aus Vorträgen von Wissenschaft und Verantwortlichkeit (WuV) der Universität Innsbruck zum Nachhören. Außerdem werden Online-Vorträge organisiert. Den Anfang macht Dean Harris mit “Pandemic preparedness and response, including both legal issues and ethical issues” am 3. April 2020. Infos zu aktuellen Vorträgen auf der Facebook-Seite.

Vorträge vhs.wissen live
Aktuelle Themen aus Medien, Politik, Digitalisierung und Wirtschaft kommen jetzt direkt nach Hause. Online-Vorträge und Gespräche von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Medien.

ARCHITEKTUR | STADTKULTUR | STADTENTWICKLUNG

Podcast "Schall & Raum" 
Der Podcast des Bremer Zentrums für Baukultur widmet sich Themen aus Architektur, Baukultur und Stadtentwicklung. Die erste Staffel beleuchtet den öffentlichen Raum aus mehreren Perspektiven. Zu Gast ist u.a. auch Sabine Knierbein, Professorin an der TU Wien. 

Gesprächsaufzeichnung "Stadträume erleben und gestalten"
Was gibt einer Stadt ihren Charakter? Was macht die Räume zwischen den Häusern lebenswert und wer gestaltet sie? Die Stadtexpert*innen und urbanen Multitasker Laura Bruns (München und Zürich) und Wojciech Czaja (Wien) präsentierten, erzählten und diskutierten darüber am 22. Oktober 2019 in der Stadtbibliothek Innsbruck. Paul Klumpner hat moderiert. Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration. Aufgenommen von Radio FREIRAD.

dérive - Radio für Stadtforschung

Die Stadt als Lebensraum nimmt weltweit eine immer bedeutendere Stellung ein. Der Stadtraum ist ein Ort der Verdichtung und deshalb der Platz, an dem sich gesellschaftspolitische Entwicklungen am deutlichsten und schnellsten zeigen. dérive – Radio für Stadtforschung bringt ausgehend von einem multiperspektivischen und interdisziplinären Ansatz Beiträge, die diesem Umstand Rechnung tragen und analysiert Aspekte dieser Entwicklung. Gestaltet vom Verein dérive, der auch ein Magazin herausbringt. 

aut. Architektur und Tirol Vortragsarchiv

Der Verein aut. hat sich zum Ziel gesetzt hat, die Auseinandersetzung mit den vielfältigen Aspekten von Architektur zu fördern und die Diskussion über eine qualitätsvolle Gestaltung unseres Lebensraumes anzuregen. Neben Nathalie de Vries (Architekturbüro MVRDV) konnten wir auf Einladung des aut. auch Matùs Vallo, den Bürgermeister von Bratislava, in der Stadtbibliothek begrüßen. Ein spannendes Vortragsarchiv ist auf Vimeo zugänglich.

Audiowalks von POLIGONAL Berlin (Englisch und Detusch)
Vorerst kostenlose Audiowalks für Interessierte an städtischer Kultur und Stadtentwicklung. In der ersten Ausgabe führt Natalia Kvitkova durch die Kunst- und Kultur der DDR. Zugang zu den Audiowalks mittels der Android und iPhone-App Echoes. Infos zum Programm auf der Facebook-Seite.

Streetfilms Putting People First (Englisch)
Auf der Plattform Vimeo gibt es 20 Filme zu menschenzentrierter Stadtentwicklung. Beispiele aus Utrecht, New York, Buenos Aires, u.v.a.

GESELLSCHAFT | KULTUR

Sendereihe "Aufdrehen gegen Gewalt"
Die Aktionstage "16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" findet jährlich vom 25. November bis 10. Dezember 2020 statt. In diesem Zeitraum verwirklicht ein junges Team in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Tirol das Projekt "Aufdrehen gegen Gewalt". Täglich um 8:30 Uhr wird ein Podcast im Freien Radio Innsbruck FREIRAD übertragen. 16 Sendungen machen 16 Tage lang auf unterschiedliche Facetten von Gewalt in der Gesellschaft aufmerksam. Die Beiträge können auf der Projektwebseite nachgehört werden.

Sendereihe der AIDS-Hilfe Tirol
In der Sendung der AIDS-Hilfe Tirol werden monatlich Themen rund um den Schwerpunkt HIV aufgegriffen. HIV wird unter medizinischen, psychologischen, sozialen, künstlerischen und gesellschaftlichen Aspekten beleuchtet. Zu hören auf FREIRAD am 4. Donnerstag im Monat von 20:00 bis 21:00 Uhr und als Wiederholung monatlich am 2. Donnerstag von 10:00 bis 11:00 Uhr. Alle Folgen sind im cultural broadcasting archive (cba) nachzuhören

Podcast "Hirngespinst" (Leser*innen-Empfehlung)
"Alle spannenden Fragen beginnen mit "Was wäre, wenn...?" Wir, das sind Elli Sporer und Nicole Thöni, versuchen, einige davon auf möglichst kreative & gleichzeitig wissenschaftlich fundierte Art zu beantworten." 

Podcast "Verbrechen" von ZEIT Online (Leser*innen-Empfehlung)
"Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Warum lügen Zeugen manchmal? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt? Kriminalfälle und was hinter ihnen steckt."

Podcast "Projekt Clusterfuck" (Leser*innen-Empfehlung)
"Radio-Essays zu allem für eine halbe Stunde. Projekt Clusterfuck ist der hängengebliebene Arbeitstitel einer Sendereihe, in deren Rahmen einmal im Monat ein Radio-Essay gesendet wird. Alles ist Thema – vom Staub bis zur Autobahnraststätte, von den Überlappungen zwischen Black Metal und Blues bis zum Nichts. Wenn eines feststeht, dann, dass nichts feststeht, aber hier finden Sie absolute Wahrheiten, die für eine halbe Stunde Gültigkeit haben, Leitfäden für Ihnen aufgezwungene Gedanken. Folgen Sie ihnen, um sich in einer anschließenden Playlist wieder zu verlaufen." Ausgezeichnet mit dem Radiopreis für Erwachsenenbildung 2020.

Podcast "Feminist Frequency Radio" (Leser*innen-Empfehlung; englisch)
"FFR is coming for your media. Each week, Anita Sarkeesian, Carolyn Petit, and Ebony Aster bring you dispatches from the pop culture wars and invite you to listen in on their entertaining, stimulating, take-no-prisoners conversations about the latest films, games, and tv. They’ll be bringing their distinctly different feminist perspectives to the mix as they celebrate and critique it all. With special guests from all over the feminist media sphere, an assortment of great bonus segments, and your questions keeping them on their toes, FFR is there to help you dig deeper into the things you love. Warning: FFR may significantly enhance your media experience."

Podcast "Bury your gaze" (Leser*innen-Empfehlung)
"In unserem Podcast geht es um Serien (und manchmal Filme) bzw. um Aspekte, die darin vorkommen. Wir werden Serien und Charaktere vorstellen, die uns vom Hocker gehauen haben. Wir werden uns Repräsentations- und Produktionspolitiken vorknöpfen, Fankulturen und ihre transformative Kraft feiern. Kurz: All things series."

Podcast "Rice and Shine" 
(Leser*innen-Empfehlung)
"Ein Podcast und Community-Projekt der Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu. Wir wollen die vielen Geschichten und Perspektiven vietnamesischer Menschen in Deutschland sichtbar machen, mit persönlichen Anekdoten, viel Liebe und Humor. Gemeinsam blicken wir auf Gesellschaft, Politik, Popkultur und das Leben in der Diaspora. Was eint, trennt und bewegt uns? Was lassen wir uns nicht mehr gefallen – und was wünschen wir uns? Dies und mehr diskutieren wir mal zu zweit, mal mit Gast. Jeden Monat, eine halbe Stunde lang." Nominiert für den Grimme Online Award 2019.

POLTIK | HISTORISCHES

PolitikWissen - Corona und die Politik der Uni Innsbruck

Das Coronavirus traf die internationale Staatengemeinschaft weitgehend unvorbereitet. In dieser Sonderreihe von PolitikWissen sammelt das Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck Analysen und Meinungen zur aktuellen Krise aus politikwissenschaftlicher Sicht. Zu Wort kommen Institutsmitglieder und externe ExpertInnen.

Innsbruck erinnert 
Die Plattform wurde von MitarbeiterInnen des Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck erstellt, um eine Entdeckungsreise von zuhause aus zu ermöglichen. Aber nicht nur Bilder, sondern auch historische Informationen - zum Teil bisher unveröffentlicht - ergänzen den virtuellen Spaziergang. Rodeln auf der Höhenstraße, die Speckbacherstraße vor 100 Jahren oder die Geschichte des Wolfele Wilde. Diese und zahlreiche andere Themen und Geschichten werden auf dieser Plattform präsentiert. Dazu gibt es laufend neue Rätselfotos, die auch gelernten InnsbruckerInnen viel Wissen abverlangen.

Podcast Zeitsprung - Geschichten aus der Geschichte
Zeitsprung ist ein Podcast über Geschichten aus der Geschichte. Vergessene Ereignisse, überraschende Anekdoten und Zusammenhänge kurz erklärt. Häufig mit ein ganz bisschen Augenzwinkern und nur echt mit Feedbackhinweisblock. Dahinter stehen die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer.

NATURWISSENSCHAFTEN 

Podcast Das Universum
Die Astronomin Ruth (Spezialgebiet Galaxien) und der Astronom Florian (Spezialgebiet Asteroiden) reden über das Universum. Ruth betreibt ein mobiles Planetarium mit dem sie schon zwei Mal für mehrere Tage in der Stadtbibliothek zu Gast war. Florian erzählt auf Bühnen, in Büchern und in Podcasts über den Kosmos und beide plaudern gemeinsam über alles, was dort so abgeht. In jeder Folge erzählen sie einander eine spannende Geschichte aus der aktuellen Forschung. Und beantworten Fragen aus der Hörerschaft zu allem was man gerne über das Universum wissen möchte.