Patrick Roman Scherer

BESIDES, BEYOND

06.06. – 27.07.2024

Eröffnung: Mi, 5. Juni, 19:00-21:00 Uhr
Zur Ausstellung spricht: Karin Pernegger

Zahnbürsten, Rasenmäher, Feuerzeuge… Scherer beleuchtet in seinen Arbeiten immer wieder die Bildwürdigkeit von Alltagsgegenständen. Durch die Gegenüberstellung von „Gewöhnlichem“ mit fragilen Ornamenten oder feinen Liniengeflechten entsteht ein neuer Kosmos der Dinge, der sich der gewohnten Wahrnehmung entzieht.

Über zehn Jahre hat sich Scherer ausschließlich der Zeichnung gewidmet. Von kleinen Leporellos über Postkartengröße fand er nach und nach zu raumgreifenden, auch installativen Formaten. Ausnahmslos mit Bleistift auf Papier. In jüngerer Zeit hat Scherer sein Repertoire erweitert. Es kommt jetzt die Farbe ins Spiel. Als neue Facette öffnet sie den grafischen Spielraum. Die ehrliche Bleistiftzeichnung ist nach wie vor das vorherrschende Element, wenn auch manchmal nur pointiert eingesetzt. Sein künstlerisches Vokabular hat sich stetig weiterentwickelt. Abseits aller sozialen Zuschreibungen werden Objekte in Spielfelder gebettet, die immer wieder überraschen oder sogar befremdlich wirken können.

Die Auswahl ist impulsiv, die Beziehungen zwischen den Sujets scheinen auf den ersten Blick oft zufällig. Wie im Alltag, wo das Aufeinandertreffen von Formen und Strukturen keiner Gesetzmäßigkeit folgt, wird unser Blick herausgefordert. Scherer nimmt uns mit auf die Reise in sein Universum der Dinge, wo das Triviale kostbar und das Kostbare trivial zu sein vermag.

Zur Person:
Patrick Roman Scherer wurde 1988 in Kufstein geboren. Er besuchte in Innsbruck an der HTL für Bau und Kunst die Fachschule für angewandte Malerei, an der HTL Kramsach absolvierte er den Aufbaulehrgang „Kunsthandwerk und Objektdesign“. Im Jahr 2017 absolvierte er sein Studium in der Klasse von Gunther Damisch an der Akademie der Bildenden Künste Wien mit Auszeichnung. Er lebt und arbeitet in Wien. https://www.patrickromanscherer.com/


Rahmenprogramm:

Mi, 26.06. | 10.07., 15.00 - 16.30 Uhr
Atelier 6020 kids. An die Stifte, fertig, los!*

Kreativ-Werkstatt für Kinder von 7-12 Jahren
Mit Pastellkreide fangen wir auf großem Papier unsere Welt ein.
max 12 TN
Online-Anmeldung

Fr, 28.06., 15.00 – 17.00 Uhr
Atelier 6020. Zeichnende Gedanken

Kreativ-Werkstatt für Jugendliche 13+ / Erwachsene
Wir erweitern unser künstlerisches Vokabular mit Methoden der intuitiven Zeichnung.
max. 12 TN
Online-Anmeldung

Mi, 17.07., 17.30 – 18.30 Uhr
SPOT ON! Kunstgespräch mit Patrick Roman Scherer
Ohne Anmeldung

Sämtliche Veranstaltungen können kostenlos besucht werden.


*Informationen zu Atelier 6020 minis | Atelier 6020 kids:


Bitte melden Sie ihr Kind für ein Atelier über den angegebenen Link, welcher bei den einzelnen Terminen steht, an. Im „Name“-Feld geben Sie bitte Vorname und Alter des Kindes an. Pro Buchung kann nur eine Person angemeldet werden. Im Falle von zwei Anmeldungen, bitte beide Kinder in das "Name"-Feld nebeneinander schreiben.

Altersgruppen unserer Ateliers:

Atelier 6020 minis: 4-6 Jahre
Atelier 6020 kids: 7-12 Jahre
Atelier 6020: Jugendliche 13+ / Erwachsene

Wir bitten Sie, die Altersangaben unserer Ateliers einzuhalten, da unsere Werkstatt-Inhalte auf diese Altersgruppen abgestimmt sind und nur altersgerechte Werkzeuge verwendet werden.

Anmeldungen für Kinder-Ateliers sind ausschließlich für Kinder möglich. Erwachsene Begleitpersonen können gerne während des Ateliers in der Stadtbibliothek verweilen, jedoch nicht am Atelier aktiv teilnehmen. So ermöglichen wir den Kindern einen freien Umgang mit Kunst und eine kindgerechte Gruppendynamik.

Zur NEWSLETTER-Anmeldung

Änderungen vorbehalten
 
Öffnungszeiten
Montag - Dienstag: 14:00–19:00 Uhr
Mittwoch - Freitag: 10:00–19:00 Uhr
Samstag: 10:00–17:00 Uhr
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Plattform 6020
Fördergalerie der Stadt Innsbruck

Amraser Straße 2
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 5360 1651
post.bildende.kunst@innsbruck.gv.at