Gebt dem Führer Euer Ja!

Ausstellung zum Innsbruck liest Buch von 1.7. bis 13.8.2022

„Gebt dem Führer Euer Ja!" – Neues zu den Innsbrucker Volksabstimmungen 1938

Die vom Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck konzipierte Ausstellung ist im Rahmen der Leseaktion Innsbruck liest vom 1.7. bis 13.8.2022 während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek im 1. Stockzu sehen.
Führungen durch die Ausstellung gibt es am Montag 4.7., Dienstag 19.7. und Donnerstag 28.7. jeweils um 18 Uhr. Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.


Wer eine Volksabstimmung plant, sollte die Frage so formulieren, dass das Wahlvolk jedenfalls mit „Ja“ antworten kann.

Im Jahr 1938 wurden die Innsbruckerinnen und Innsbrucker in kurzer Zeit sogar zwei Mal zu so einem „Ja“ aufgerufen. Streng genommen wurden nicht alle aufgerufen, ganze Bevölkerungsteile wurden von den Abstimmungen ausgeschlossen. Und am Ende wurde auch nur eine der geplanten Volksabstimmungen wirklich abgehalten. Kurz vorher war die Stadt Innsbruck herrlich geschmückt - ein berühmter Besucher hatte sich angekündigt. Ein Volk lag im Taumel, denn aus einem Reich kam ein Führer. Das Ergebnis der Abstimmung vom 10. April lag dann wenig überraschend bei fast 100 Prozent Zustimmung – Ein „Ja!“ für den Führer.