Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Unter einem Dach

Auf den 3.000 Quadratmetern der Stadtbibliothek gibt es nicht nur Platz für Medien. Das Raumkonzept sieht vor, dass 50 Prozent des Raums für Medien und 50 Prozent als Aufenthaltsfläche genutzt werden können.

Mehrere Lesezonen mit gemütlichen Lounge-Möbeln, eine eigene Kinderbibliothek, ein Jugendbereich und großzügige Arbeitsplätze laden zum Besuch ein. Bei uns finden laufend Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Projekte und Workshops statt. Außerdem werden Führungen, Beratungen und Sprechstunden angeboten. Zur Verfügung stehen dafür ein eigener Projektraum im Erdgeschoß sowie ein Veranstaltungsraum für bis zu 170 Personen im 1. Stock. Der Veranstaltungsraum kann auch angemietet werden. 

In den Räumen der Stadtbibliothek sind auch die städtische Fördergalerie Plattform 6020 im Eingangsbereich und der Raum für Stadtentwicklung im 1. Stock untergebracht. An beiden Orten gibt es regelmäßig Ausstellungen zu sehen. 

Ansprechperson: Boris Schön, post.stadtbibliothek@innsbruck.gv.at

Tarife für die Anmietung des Veranstaltungsraums


Ganzer Raum (483 m², max. 170 Personen)
1 Tag (12 Stunden) 1.690,- €
½ Tag (6 Stunden) 845,- €

Halber Raum (Trennwand, max. 170 Personen)
1 Tag (12 Stunden) 845,- €
½ Tag (6 Stunden) 422,50 €

Nebenkosten:
Mietvertragsgebühr 1 %
Reinigungspauschale 100,- €
Kaution 1.500,- €
Veranstaltungsbetreuung pro angefangene Stunde nach Schließung der Bibliothek (Mo-Fr 19 bis max. 23h, Sa 17 bis max. 23 h) 35,- €

Vergünstigungen: 40 % für Kultur- und Bildungsinstitutionen (im Einzelfall zu vereinbaren)

Alle Preise exkl. MwSt.

Weiteres
• Der Abschluss der Nutzungsvereinbarung sowie die Abrechnung erfolgen durch die Innsbrucker Immobilien Service GmbH (IISG).
• Veranstaltungen nur an Öffnungstagen der Bibliothek (Mo-Sa ausgenommen Feiertage)
• Aufgrund bestehender Kooperationsvereinbarungen stehen pro Monat maximal 4 bis 6 Termine zur Verfügung.