Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Daheim mit Kindern

Tipps gegen die Langeweile


Junge Uni im Netz
Das neue Onlineformat der Uni Innsbruck ist für Kinder und Jugendliche gemacht. Seit 12. Mai 2020 werden auf der Webseite, auf Facebook und YouTube kurze, unterhaltsame Videos und interaktive Formate über die Arbeit an der Uni Innsbruck gezeigt.

Seitenstark.de für Kinder unterschiedlichen Alters
Rund 60 tolle Webseiten für Kinder bilden zusammen "Seitenstark". Angebote: Wissensseiten zu vielen Themen, Spiele, Spaß, Musik und Tipps für Kids rund um den sicheren Umgang mit dem Internet.

Auditorix.de für Kinder unterschiedlichen Alters
Die Welt des Hörens kann mittels interaktiven Spielen, Hörspielen und weiteren Infos entdeckt werden. Es gibt auch eine Erwachsenenseite mit Tipps für Eltern und Pädagog*innen.

Kids & Science: die Welt der Naturwissenschaften
Wie funktioniert ein Dudelsack? Warum haben Pflanzen Blüten? Kann man mit einem Gummiband Geräusche erzeugen? Die Website bietet Antworten auf wichtige Kinderfragen und einfache Experimente zum Nachmachen.

Kinderweltreise.de für Weltenbummler*innen ab 10 Jahren
Die interaktive Website ermöglicht eine Weltreise vom Schreibtisch aus. Spiele, Rätsel, Mitmach-Tipps und ein Lexikon vermitteln Wissen über Land, Leute und Tierwelt. 

fragFINN-Suchmaschine für Wissenshungrige ab 6 Jahren
Die Seite bietet einen geschützten Surfraum, der speziell für Kinder von 6 bis 12 Jahren geschaffen wurde. Mit der Suchmaschine werden nur kindgeeignete, von Medienpädagog*innen redaktionell geprüfte Internetseiten gefunden, Internetseiten für Kinder werden dabei in den Suchergebnissen ganz oben platziert. FINN gibt es auch in leichter Sprache.

ESA-kids für Hobby-Austronaut*innen ab 6 Jahren
Die europäische Weltraumorganisation zeigt Eindrücke ihrer Arbeit: Wie leben Astronauten im Weltraum? Wie verändert sich das Klima? Warum sterben Sterne? Die Seite ist auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch verfügbar. 

Verlagsgruppe Oetinger
Beschäftigungsideen für daheim (Ausmalbilder, Bastelanleitungen…) zu beliebten Figuren aus den Büchern des Oetinger-Verlags (Pettersson und Findus...).

Stiftung Lesen
Die Stiftung Lesen hat auf ihrer Website einen eigenen Bereich mit verschiedenen Beschäftigungsvorschlägen für die Zeit daheim eingerichtet: Buchtipps, Bastelvorschläge, sowie ausgewählte App-Vorschläge.

Geolino
Die Website der beliebten Kinderzeitschrift bietet auch online eine Fülle an Beschäftigungsmöglichkeiten, so z.B. ein Tier-Lexikon, Artikel zu zahlreichen Wissensgebieten, viele Bastel-, Koch- und Spielanleitungen.


WEBSITEN BELIEBTER KINDERSENDUNGEN

Sendung mit der Maus
Die Website zur legendären “Sendung mit der Maus”: Neben anderen Angeboten werden hier täglich in informativen Beiträgen Kinderfragen zum Thema Corona-Virus beantwortet.

Wissen mach Ah!
ist eine der beliebtesten Wissenssendungen für Kinder im deutschsprachigen Fernsehen. Auf der dazugehörigen Website gibt es jede Menge Zusatzmaterial und Beiträge zum Nachschauen. In der “Bibliothek” können viele Wissensfragen nachgeschlagen werden.

ZDFtivi für Kinder
Das Portal zu vielen informativen und unterhaltsamen Kindersendungen des ZDF von Logo, Löwenzahn und Pur+ bis zu Wickie und den Kindern aus dem Möwenweg.

KiKA - gmeinsam zuhause
Viele Tipps und Beschäftigungsmöglichkeiten gegen Langeweile mit dem Kinderangebot von ARD und ZDF.

Fragen und Antworten zum Coronavirus
ZDF präsentiert umfangreiche, kindgerechte Information zum Corona-Virus in Texten und kurzen Erklär-Videos.


SICHERES SURFEN - INFORMATIONEN FÜR ELTERN

Die Website Elternbildung enthält informative Beiträge für Eltern zum Thema Medienkonsum, Sicherheit im Netz etc. Im Unterbereich “Lesen” finden sich Tipps zum Vorlesen.

Die Initiative saferinternet.at unterstützt vor allem Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende beim sicheren, kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien.

Das Internet-ABC ist ein spielerisches und sicheres Angebot für den Einstieg ins Internet. Als Ratgeber im Netz bietet es konkrete Hilfestellung und Informationen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem World Wide Web. Die werbefreie Plattform richtet sich mit Erklärungen, Tipps und Tricks an Kinder von 5 bis 12 Jahren, Eltern und Pädagog*innen.

20 WWWas-Fragen
Die Plattform seitenstark.de hat eine kindgerechte FAQ-Seite zum Thema Internet erstellt.