Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

News - Geliefert wird auch während der Baustelle. Wir zeigen Ihnen, wo.

Seit Mitte Mai die Vorarbeiten für die Baustelle begonnen haben, sind Lade- und Liefertätigkeiten in der Altstadt kaum oder nur mehr eingeschränkt möglich. Daher hat die Stadt Innsbruck eine zusätzliche Ladezone eingerichtet. Zudem gibt es rund um die Altstadt attraktive Ladezonen.

So etwa jene in der Herrengasse, die Ladetätigkeiten von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr ermöglicht. Am Marktgraben kann von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr angeliefert werden, und am Rennweg beim Haus der Musik sind Lade- und Liefertätigkeiten ohne zeitliche Einschränkungen möglich. Die zusätzliche Ladezone befindet sich vor der Musikschule, hier können Ladetätigkeiten und Anlieferungen ebenfalls ohne zeitliche Einschränkungen erfolgen.

Gewohnte Ladezonen sind derzeit nur eingeschränkt nutzbar. Im Bereich der Herzog-Otto-Straße werden Lieferanten von Sicherheitspersonal darauf hingewiesen, dass nur kurzes Halten möglich ist. Und im Bereich der Herzog-Friedrich-Straße können maximal drei LKW halten. Es ist daher empfehlenswert, sich rechtzeitig mit Lieferanten und Lieferdiensten in Verbindung zu setzen und diese auf die Ladezonen und Haltebereiche rund um die Altstadt zu verweisen.

22. Juli 2020